Die Zurückgelassenen

Februar 27, 2013  |  Tellerrand, Videos  |  No Comments

In dieser Folge von eGarage geht es um Jonathan Ward und seine Firma Icon. Vereinfacht gesagt reisst sein Team alte Geländewagen auseinander und baut dann moderne Technik ein. Eine sehr gute Idee, wenn man das Design von Toyota FJ und CJ oder Ford Bronco liebt, aber einen zuverlässigen Daily Driver braucht. Nun hat die Arbeitswut von Jonathan ein neue Spielart hervorgebracht: Die sogenannten „Derelicts„. Grundlage hierfür sind zurückgelassene Karosserien – und da haben die Kalifornier einfach Glück: Die Sonne brennt zwar den Lack mit fer Zeit weg. Das macht den Autos jedoch wenig, weil Regen selten ist und die Strassen nie gepökelt werden. Drei Modelle haben seine Mannen bisher schon hergestellt: Einen DeSoto Chrysler 1952 Wagon, ein Chevrolet 1952 Styleline Deluxe Coupe und den Militär-Geländewagen Dodge 1952 M37.

mehr

Vila Real: Eine Rennstrecke zum Verlieben

Februar 7, 2013  |  historische Rennstrecken  |  No Comments

Ich bin ein großer Fan der Facebook-Gruppe Motorsport Golden Age! Jeden Tag zaubert mir die Gruppe ein Lächeln auf die Lippen – so auch an diesem Montag, als ein Bild der Rennstrecke Vila Real gepostet wurde.

GPL-gestählt kenne ich viele historische Rennstrecken, egal ob Spa-Franchorchamps (die 15-Kilometer-Variante), Rouen, Targa Florio (Eine Runde = 65 Kilometer) oder Halle-Saale-Schleife – ich kenn sie alle, ich ras‘ sie alle. Aber diese war mir bisher vollkommen unbekannt und dabei liebe ich historische Rennstrecken, insbesondere, wenn sie durch eine Stadt gehen. Für mich ist das Bild so toll, weil es alle Sinne einfängt.

mehr
Fiat vom Dach

Fiat vom Dach

Februar 6, 2013  |  Industriekultur  |  3 Comments

Da wo ich herkomme, da fahren keine Autos auf dem Dach. Anders ging es den Einwohnern von Turin: Bis weit in die 70er Jahre erblickten täglich hunderte Fahrzeuge auf dem Dach des Fiat-Werks „Il Lingotto“ das Licht der Welt. Was nach einem Konstruktionsfehler klingt, war tatsächlich revolutionär und kam so:

Anfang…

mehr
Fundstück der Woche: Der befahrbare Leuchtturm

Fundstück der Woche: Der befahrbare Leuchtturm

Februar 5, 2013  |  Industriekultur  |  No Comments

Ganz im Gegensatz zur weltpolitischen Lage war die Automobilwelt in den 1930er Jahren noch in Ordnung: Das Auto galt als fortschrittlich und Stahlbeton war genau wie die französische Sprache en vogue. Der französische Ingenieur und Erfinder des Spannbetons Eugène Freyssinet nahm die Weltausstellung 1937 zum Anlass und entwarf dafür den…

mehr
Mittlerweile selten: Der Alltags-Käfer

Mittlerweile selten: Der Alltags-Käfer

Januar 1, 2013  |  Oldies im Alltag  |  No Comments

Grauer Herbst, Hochnebel über Frankfurt. 5° Celsius Außentemperatur. Symbolisch dafür: Dieser graue Käfer, der sich ganz der tristen Stimmung angepasst hat.

Ob die Käfer-Station wirklich weiß, wie ihre Klientel auf der Straße rostet?

Weil ich Dropbox-Videos (noch) nicht direkt verlinken kann, hier das Video mit weiteren Infos zur Kaefer-Station, bei der…

mehr
SportErfolge - Das neue Buch von Tony Adriaensens

SportErfolge – Das neue Buch von Tony Adriaensens

Januar 1, 2013  |  Tellerrand  |  No Comments

Er hat es wieder getan: Nach „Ten days in Sicily“ und „Weekend Heroes“ hat Tony Adriaensens ein neues Meisterwerk vollendet: SportErfolge. Und diesmal geht es mit Kodachrome-Bildern zurück in die Anfangsjahre des Porsche-Motorsport.

mehr

DTM-Dreiteiler: DTM History

Januar 1, 2013  |  Videos  |  No Comments

Kongenialer Dreiteiler – Gänsehaut pur!

So würde das zumindest mein Arbeitskollege Jo bezeichnen. Tatsächlich ist das Video (zumindest Teil 1) einer der Favoriten in meiner Top-100 Videoliste.

Teil 1: DTM History – The Golden Years

Teil 2: DTM History – First Class

Teil 3: DTM History – Reborn Stars

mehr
Abgesang auf Lancia

Abgesang auf Lancia

November 20, 2012  |  Allgemein, Videos  |  No Comments

In dieser Woche war es soweit – Lancia wurde endgültig zu Grabe getragen. Wenn nicht in Realität, dann doch zumindest durch die allgegenwärtigen Artikel, die 40 Jahre Lancia Beta und die Historie des Integrale besingen. Doch die ganze Historie und Tradition ist vergangenes, eigentlich geht es ums hier und jetzt – und darüber ist bei Lancia nichts gutes zu berichten:

Das unrühmliche Ende der Marken mit großer Geschichte resultiert jedoch nicht aus unerklärlichen Fügungen des Schicksals oder aus dem plötzlichen Abwenden der Kunden. Die Todesursache eines Autobauers ist stets die Folge von wirtschaftlichem Missmanagement. Bei Lancia darf wenigstens der Name vorerst weiterleben.

Wenigstens ein schönes Video gibt es heute noch.

mehr
Neulich auf der A3

Neulich auf der A3

November 20, 2012  |  Allgemein  |  2 Comments

Der geprügelte Knabe: Opel Manta A

Der geprügelte Knabe: Opel Manta A

November 11, 2012  |  Oldies im Alltag  |  1 Comment

Ich kenne diesen Manta A jetzt seit zwei Jahren. Am Anfang wechselte er seinen Standort noch regelmäßig – doch seit ’nem halben Jahr steht der Manta und stirbt nun langsam…

mehr