SportErfolge – Das neue Buch von Tony Adriaensens

Januar 1, 2013  |  Tellerrand

Zugegeben,d er größte Porsche-Fan bin ich nicht. Doch wenn Tony Adriaensens ein neues Buch veröffentlicht ist mein Interesse geweckt. Und er hat es wieder getan: Nach „Ten days in Sicily“ und „Weekend Heroes“ hat Tony ein neues Meisterwerk vollendet: SportErfolge. Und diesmal geht die Zeitreise an Hand bisher unveröffentlichten Bildern in die Anfangsjahre des Porsche-Motorsport.

Los geht die Zeitreise im Jahr 1951 beim Coupe du Salon in Montlhéry (mehr zur Rennstrecke hier und auf Youtube) und damit kurz nach dem Tod des Firmengründers († 30. Januar 1951). Da war der 356 schon vier Jahre auf dem Markt und die Produktion nach Zuffenhausen zurückgekehrt. Die ersten 50 356er stammten aber noch aus der Produktion in Gmünd und forderten im Nachkriegsdeutschland die oftmals wesentlich Hubraum- und PS-stärkeren Gegner heraus (die ersten 356er hatten lediglich 30 PS!). Das Buch spannt dann den Bogen bis ins Jahr 1963, als die 904 mit ihren Acht-Zylinder-Boxermotoren auf internationalen Rennstrecken wie der Targa Florio, dem Nürburgring und in Le Mans ihr Potenzial zeigten. Dazwischen liegen unzählige nationale und internationale Rennerfolge, die Porsche zu einer der renommiertesten Sportwagenschmiede gemacht haben.

SportErfolge folgt den internationalen Rennen chronologisch, beginnt 1951 beim Coupe du Salon in Montlhéry and endet mit dem 24-Stunden-Rennen in Le Mans 1963. Dazwischen werden die enzelnen Events abgeklappert, unter anderem mehrere Lüttich-Rom-Lüttich-Veranstaltungen, die Carrera Panamericana, Sestriere und Pebble Beach. Was das Buch erneut besonders macht: Alle Bilder sind bisher unveröffentlichte Amateur-Aufnahmen – oftmals in Farbe und auf Kodachrome-Diafilm aufgenommen. In Kombination mit originalen Zeitungsausschnitten und dem gelungenen Layout fühlt man sich direkt in die 50er und 60er Jahre zurückversetzt. Die sehr ausführlichen Bildunterschriften machen SportErfolge zu einem Must-have in jedem motorsport- und Porsche-affinen Haushalt.

SportErfolge
Gebundene Ausgabe
245×220 mm
640 Seiten
113 Farbbilder
263 Schwarzweißbilder
185 Euro plus Versand

Constantin Hack

Ich berichte hier über Young- und Oldtimer, historischen Motorsport und Rostlauben, die mir alltäglich begegnen. Seit über 20 Jahren bin ich angefixt von allem, das Benzin verbrennt, Lärm macht und am besten noch vier Räder hat. In den vergangenen Jahren habe ich in einer PR-Agentur vor allem Kunden aus den Bereichen IT- und Telekommunikation betreut. Diesen Blog betreibe ich als Ausgleich, wenn ich nicht gerade unter meinem W123 liege.


Leave a Reply